der jüngste Patch umfasst alle Vorgänger! zur Patchliste
- 1f 27.07.2022
neu: Der Schnittgrößenimport aus dem Programm 4H-FRAP wurde erweitert um 'allgemein dünnwandige' und 'sonstige' Baustoffe.
- 1e 01.07.2021
neu: Vorbemerkungen können eingegeben werden.
neu: Die Abschnittsnummerierung kann optional unterdrückt werden.
neu: Schrauben: Bei benutzerdefinierter Eingabe kann die Anzahl an Unterlegscheiben festgelegt werden.
Beim Import von Schnittgrößen mittels Test-Datei kann jetzt auch eine Bezeichnung je Lastfall eingelesen werden.
- 1d 17.08.2018
Nach EC 3-1-9, 8(1) darf bei dem vorliegenden spannungsbasierten Bemessungskonzept die Spannungsschwingbreite unter häufig auftretenden Lasten die Grenzwerte Δσ = 1.5*fy und Δτ = 1.5*fy/sqrt(3) nicht überschreiten. Diese Grenzwerte werden nun optional überprüft.
- 1c 12.01.2018
neu: Benutzerdefinierte Stahlgüten werden jetzt für die Grenzblechdicken vorgegeben.
neu: Einlesen von Schnittgrößen als ASCII-Text: Kommentare werden übernommen.
neu: Bei parametrisierter Eingabe als geschweißtes Profil kann die Schweißnaht entweder als Kehlnaht oder als durchgeschweißte Stumpfnaht ausgeführt werden.
Bei Ermüdung beträgt die Abnutzung einer Kranbahnschiene nur 12.5%. Bisher wurde eine Abnutzung von 25% angesetzt.
Die Schienenlagerung wurde überarbeitet.
Die Kerbfälle wurden überarbeitet.
der 4H-EC3EM-Patch kann über das Internet heruntergeladen werden.