der jüngste Patch umfasst alle Vorgänger! zur Patchliste
- 1m 27.07.2022
neu: Der Schnittgrößenimport aus dem Programm 4H-FRAP wurde erweitert um 'allgemein dünnwandige' und 'sonstige' Baustoffe.
plastischer Querschnittsnachweis n. EC 3-1-1 für kreisförmige Hohlprofile: Die Regelung n. 6.2.8(2) bzw. 6.2.10(2) wurde nicht beachtet. Die Interaktion Normalkraft mit Biegung wurde nicht berücksichtigt.
Die Genauigkeit der Querschnittsparameter für kreisförmige Hohlprofile wurde erhöht.
Aluminium: Die Materialkennung wurde nicht korrekt wieder eingelesen.
Der c/t-Nachweis wird für 4H-QUER-Profile nicht durchgeführt.
- 1j 13.07.2021
Der Schnittgrößen-Import aus einen pcae-Programm führte in der letzten Version zum Programmabbruch.
- 1i 01.07.2021
Überarbeitung der Ausgabegrafik.
- 1h 14.04.2021
Plastischer Nachweis, Dehnungiteration: Für 4H-QUER-Querschnitte, deren Nullpunkt weit vom Schwerpunkt entfernt lag, wurden u.U. zu große Ausnutzungen errechnet.
Die Berechnung eines Vollkreis-Querschnitts mit der Spannungsebene war fehlerhaft.
Bei einem parametrisierten Profil wurde die elastische FEM-Berechnung nicht korrekt durchgeführt.
Wenn das Programm 4H-QUER nicht vorhanden ist, wurde die elastische FEM-Berechnung nicht durchgeführt.
Beim Schnittgrößenimport wurden die Querkräfte auf den Schwerpunkt bezogen. Das Programm erwartet jedoch die Querkräfte im Schubmittelpunkt (Änderung des Torsionsmoments).
Bei dünnwandigen Querschnitten aus 4H-QUER wurden die Kreisbögen in der Konstruktionszeichnung nicht gezeichnet.
- 1d 08.01.2021
Beim Nachweis für zweiachsige Biegung nach EC 3-1-1, 6.2 wurde die Ausnutzung als Wurzel des Nachweisergebnisses berechnet.
der 4H-EC3QN-Patch kann über das Internet heruntergeladen werden.