Bestellformular
Übersicht 4H-FRAP-Bildfolgen
Bildfolge zu Eingabefolien ........................................
fotorealistische Darstellung ......................................
Erzeugung orthogonaler Strukturen ..........................
Belastungsstruktur und automatische Überlagerung
Erzeugung rotationssymmetrischer Strukturen
Erzeugung von Lastbildern .......................................
Import von DXF- und Textdateien .............................
Flächenlasten und (veränderliche) Stabkettenlasten
Import von DXF-Vorlagen ..........................................
Erzeugung von Imperfektionen .................................
manuelle Erzeugung komplexer Strukturen ..............
Darstellungseigenschaften / Stückliste / Lastsumme 
Modellierungsfunktionen ...........................................
Nachweise / Überlagerung / Lastkollektivgenerierg.
Zuweisung von Querschnittsformen ..........................
Plausibilitätskontrolle und Datenbereinigung ............
Bettung / Gelenke / Exzentrizitäten / lokale KOS ......
Druck- und Zugstabausfall ........................................
Erzeugung von Knotenlagern ....................................
Ergebnisvisualisierung .............................................
Ebenenmodus und Konstruktionskoordinatensystem
Drucklistengestaltung und Detailnachweispunkte .....
Auswahllisten und Sichtbarkeitsstatus ......................
  zur 4H-FRAP-Hauptseite .......
Slideshow

Erläuterung
mit Hilfe des Rotationsgenerators werden durch Vorgabe einiger weniger Koordinaten und Verknüpfungen rotationssymmetrische Strukturen erzeugt, die anschließend durch weitere Aktionen wie Löschen, Teilen, Verschieben usw. zum Endsystem weiterentwickelt werden können
der Rotationsgenerator kann beliebig häufig aufgerufen werden, um weitere Teilstruktuen an bestehende Objekte anzubinden
zur Hauptseite 4H-FRAP